0 0

Dieser Online-Shop setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Rapid Tooling auf dem PROTIQ Marketplace

Rapid Tooling

Werkzeuge und Werkzeugeinsätze direkt aus 3D-Daten herstellen – mit dem Rapid Tooling-Service des PROTIQ Marketplace ist das kein Problem. Bei uns können Sie zum Beispiel Werkzeugeinsätze für den Spritzguss oder Vakuumguss schnell und wirtschaftlich in Echtmaterial fertigen lassen.

Jetzt Datei hochladen Beratungstermin vereinbaren

Was ist Rapid Tooling?

Rapid Tooling heißt übersetzt „schneller Werkzeugbau“ und ist ein Oberbegriff für alle Fertigungsverfahren, bei denen Werkzeugeinsätze oder vollständige Werkzeuge direkt aus 3D-CAD-Daten produziert werden. In den letzten Jahren haben sich besonders additive Technologien, wie zum Beispiel selektives Lasersintern mit Kunststoff und selektives Laserschmelzen mit Metall, für das Prototyping und den Werkzeugbau in Kleinserien bewährt.

Vorteile von Rapid Tooling

  • Schnelle Fertigung komplexer Geometrien
  • Wirtschaftliche Produktion von (Klein-)Serien
  • Testen von Werkzeug-Prototypen in Serienmaterial
Rapid Tooling

Unser Rapid Tooling Service

Sie möchten Rapid Tooling für sich nutzen? Ihre Werkzeuge und Werkzeugeinsätze produzieren wir auf dem PROTIQ Marketplace innerhalb weniger Tage nach dem Eingang Ihrer Bestellung. Wählen Sie aus sechs 3D-Druck-Verfahren und mehr als 30 Materialien, um Ihr individuelles Bauteil zu gestalten.

Warum Rapid Tooling im 3D-Druck?

Verbesserungspotenziale erkennen und Prozesse optimieren

Der Werkzeugbau mit abtragenden oder umformenden Technologien, wie zum Beispiel Fräsen oder CNC-Drehen unterliegt verfahrensbedingten Einschränkungen. So können Kühlkanäle von Spritzguss-Werkzeugen mithilfe spanender Technologien beispielsweise nur gerade in das Material eingebracht werden. Je komplexer die Geometrie eines Bauteils ist, desto schwieriger wird es, die Kühlung präzise entlang der Kontur des Werkzeugs zu führen. Aus diesem Grund kann die konventionelle Fertigung anspruchsvoller Bauteile äußerst langwierig und kostenintensiv werden. Im Vergleich zu den herkömmlichen Verfahren bietet die additive Fertigung eine deutliche Zeitersparnis und formunabhängige Wirtschaftlichkeit. Da im 3D-Druck jedes Bauteil direkt aus CAD-Daten gefertigt wird, werden keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt. Das spart Arbeitsaufwand und verringert das Fehlerrisiko in der Herstellung.

Rapid Tooling

Verbesserte Teilequalität und reduzierter Ausschuss dank konturnaher Kühlung

Eine ungleichmäßige Kühlung des Werkzeugs kann sich negativ auf die Teilequalität auswirken. Sogenannte „Hot Spots“ sind eine häufige Ursache für unerwünschte Verformungen, welche die Ausschussquote unnötig in die Höhe treiben. Der schichtweise Aufbau im Additive Manufacturing ermöglicht Konstrukteuren, Kanäle zur Kühlung optimal an die Werkzeugform anzupassen und diese in gleichmäßigen Abständen zur Bauteiloberfläche zu integrieren. Auf diese Weise kann im gesamten Werkzeug eine äußerst homogene Oberflächentemperatur erzeugt werden, wodurch sich die Wärmeabfuhr deutlich verbessert.

Vorteile von konturnaher Kühlung

  • Verbesserte Qualität der Spritzgussteile
  • Reduzierter Ausschuss
  • Verringerte Zykluszeit um bis zu 40 %

Verbesserte Funktionalität dank optimierter Grundform

In der additiven Fertigung können Geometrien realisiert werden, die mit herkömmlichen Technologien bislang nicht umsetzbar waren. Auch innenliegende Funktionen können im 3D-Druck problemlos in ein Bauteil integriert werden. Auf dem PROTIQ Marketplace können Sie auf Wunsch die Topologie Ihres Werkzeugs analysieren und optimieren lassen, um die bestmögliche Grundform bei mechanischer Belastung zu erreichen. Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.