0 0

Dieser Online-Shop setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

3D-Druck Material

Große Auswahl und höchste Qualität

Die Materialvielfalt in der additiven Fertigung ist beeindruckend: Ob Laserschmelzen, Lasersintern oder Stereolithographie – für jedes 3D-Druck-Verfahren sind spezifische Werkstoffe mit unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften vorhanden. Während bei den Verfahren Laserschmelzen, Lasersintern und Multi Jet Fusion pulverförmige Metalle und Kunststoffe verarbeitet werden, entstehen 3D-Objekte in der Stereolithographie und beim PolyJet/MultiJet Modeling aus flüssigen Kunststoffen, die mithilfe von UV-Licht erhärtet werden.

Immer die neuesten Werkstoffe testen

Der PROTIQ Marketplace bietet Ihnen eine breite Auswahl an technischen Metall-, Kunststoff- und Keramik-Materialien für beinahe jeden Anwendungsbereich. Damit Sie bei uns stets die beste Lösung für Ihre Ansprüche bekommen, erweitern wir unser Angebot ständig um die neuesten Material-Entwicklungen. Sollten Sie einen gesuchten Werkstoff in unserem Portfolio nicht vorfinden, kontaktieren Sie uns gerne.

Metalle für den 3D-Druck

Aus Metall entstehen im 3D-Druck beispielsweise optimierte Bauteile für die Automobilindustrie oder die Luft- und Raumfahrt. Auch im Werkzeugbau etabliert sich die additive Fertigung mehr und mehr: Werkzeugeinsätze mit integrierter, konturnaher Kühlung lassen sichaus robusten und verschleißfesten Materialien, wie Werkzeug- oder Edelstahl, additiv fertigen.

Alle Metalle für den 3D-Druck

Kunststoffe für den 3D-Druck

Auf dem PROTIQ Marketplace ist für beinahe jede Anforderung ein passender Kunststoff verfügbar. Je nach Herstellungsverfahren werden flüssige, pulver- oder strangförmige Ausgangsstoffe verschmolzen oder verklebt und Schicht für Schicht zu eindrucksvollen 3D-Objekten aufgebaut. So entstehen aus Kunststoff Urmodelle, Funktions-Prototypen oder sogar mechanisch belastbare Komponenten für die verschiedensten Branchen.

Kunststoffe für selektives Lasersintern
Kunststoffe für Stereolithographie
Kunststoffe für PolyJet/MultiJet Modeling

Keramik für den 3D-Druck

3D-Objekte aus Keramik weisen außergewöhnliche Eigenschaften auf, wie zum Beispiel enorme Temperaturbeständigkeit, sehr geringes Gewicht und außerordentliche Verschleißfestigkeit. Diese Merkmale machen das Material attraktiv für hoch technologisierte Branchen wie die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik oder den Maschinenbau. Aus feinem Keramikpulver entstehen in einem mehrstufigen Fertigungsprozess millimetergroße Kleinstbauteile, die ihre Arbeit häufig im Verborgenen verrichten.

Alle Keramiken für den 3D-Druck

3D-Datencheck

Der Datencheck auf dem PROTIQ Marketplace findet stets automatisch statt. Dieses Vorgehen garantiert eine gleichbleibend hohe Qualität. Nachdem Sie Ihre Datei auf unseren Server hochgeladen haben, prüft die PROTIQ Software die Datei im Hinblick auf ihre Produzierbarkeit. Kleine Fehler werden dabei automatisch repariert, bei größeren Fehlern werden Sie vor dem Druck informiert und anhand einer Vorschau um Zustimmung gebeten.

TIPP: Laden Sie Ihre Datei hoch und lassen Sie sie von der Software automatisch reparieren. Unter dem Punkt „Datei-Info“ können Sie sich dann die reparierte Datei herunterladen. Zudem wird die Datei in Ihrem Konto gespeichert.


Jetzt Datei hochladen

Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.