Qualitätsmanagement in der additiven Fertigung

Schulungsbedarf

Der industrielle 3D-Druck hat sich unter anderem deswegen als willkommene Ergänzung zu herkömmlichen Fertigungsmethoden etabliert, weil mit additiven Verfahren auch individuelle und komplexe Bauteilanforderungen wirtschaftlich realisiert werden können. Doch neben einem hohen Innovationspotenzial legen Industrieunternehmen bei Ihren Geschäftspartnern vor allem Wert auf dokumentierte Leistungsfähigkeit und die systematische Sicherstellung der Kundenzufriedenheit.

    Schulungsinhalte

  • Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme
  • Sicherheitsaspekte und -maßnahmen
  • Definition von Messpunkten
  • Qualitätsüberwachung und Fehlerprävention

Lernziele

Als ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen berichten wir aus eigener Erfahrung, wie wir für unsere vollständig digitalisierten Geschäftsprozesse erfolgreich ein Qualitätsmanagementsystem entwickelt und etabliert haben. Wir klären Sie darüber auf, wie Ihre Produktionskette beispielsweise über die Definition von Messpunkten und einer Qualitätsüberwachung zur Fehlerprävention den Anforderungen aktueller Qualitätsmanagementsysteme gerecht wird.

Schulungen

Einfach Schulungstermin vereinbaren

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben und Ihren Produktionsprozess über den 3D-Druck optimieren wollen, dann kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie gerne einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.

Schulungstermin vereinbaren

Kundenstimmen

Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.

Diese Webseite verwendet Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen
Name Beschreibung Speicherdauer
In diesem Cookie speichern wir ihre Cookiepräferenzen 1 Monat
Über dieses Cookie wird der Warenkorbinhalt referenziert (bei eingeloggten Kunden zusammen mit "sid") 1 Monat
Speichert Einstellungen rund um die Topologieoptimierung 1 Monat
Enthält die Shop-Session-ID. Über die Session-ID wird ihr Warenkorbinhalt gesichert. Mit der Session-ID ist auch ihr Login-Status (und im eingeloggten Zustand auch ihr Benutzerkonto) verknüpft 1 Jahr
Enthält die gewählte Shop-Währung 1 Monat
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind. 1 Monat
Speichert die gewählte Shop-Sprache 1 Monat
Name Beschreibung Speicherdauer
Matomo-Statistiken (ehemals Piwik), der aktuellen Session 30 Minuten
Alles rund um die LiveZilla Besuchsstatistiken 100 Tage
Name Beschreibung Speicherdauer
Sie werden von Google anhand dieser eindeutigen Kennung identifiziert 2 Jahre
GoogleAnalytics Cookies der aktuellen Session max. 2 Tage